Kane: "Es tut verdammt weh"